Brevet

 

Mit einem vielfältigen Angebot an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten trägt die SWRA dazu bei, Toleranz und Fairness in Pferdehaltung und Sport zu fördern. Regelmässig stattfindende Kurse mit SWRA-anerkannten und auch ausländischen Trainern bieten den Westernreitenden die Chance ihr Ziel zu erreichen: Harmonie von Mensch und Pferd.

Überarbeitung Brevet

Wie die meisten bereits mitbekommen haben, wird das bisherige Brevet mit der Grundausbildung Pferd per 1. Januar 2019 ersetzt.

Per 1. Januar 2020 wird dann das neueBrevet Western in Kraft treten. Dieses hat nichts mit dem heutigen Brevet Western zu tun!

Änderungen allgemein:
– neu wird die Grundausbildung Pferd (alle Fachrichtungen gemischt) eingeführt
– neu werden verschiedene Brevets für die jeweilige Fachrichtung als weiterführende Prüfungen angeboten. Diese werden als Eintritt für den Turniersport gelten oder als freiwillige Weiterbildung.

Grundausbildung Pferd Reiten/Fahren:
– ist neu eine Basisausbildung für Reiter/Fahrer und Pferd
– kann mit einer Prüfung, dem Attest (ohne Reiten) oder Diplom (mit Reiten) abgeschlossen werden
– Der Attest enthält Bodenschule, Theorie und führen im Öffentlichen Raum, ohne Reiten und ist z. Bsp. für Eltern von Kindern gedacht, die selber nicht reiten wollen.
– Das Diplom enthält zusätzlich das Gruppenreiten sowie Reiten im Öffentlichen Raum
– der Reit-Test beinhaltet keine Sprünge, kein Trail
– diese Grundausbildung berechtigt nicht für eine Starterlaubnis an Turnieren

Brevet:
– kann nur mit bestandenem Diplom der Grundausbildung Pferd Reiten absolviert werden
– wird von den Disziplinen des SVPS oder der Verbände wie Dressur, Springen, Fahren, Western, Gangpferde, usw. angeboten
– dient als Standortbestimmung für den Einstieg in den Wettkampfsport auf tieferem Niveau oder kann als Ausbildungsprüfung gemacht werden
– Das Brevet Western enthält Vortraben, einzeln gerittenes Combi-Patternund die Theorie wird online geprüft

Wichtig für uns Westernreiter…

Brevet Western:
– Das Brevet Western wird erst per 01.01.2020 eingeführt
– Wer ein Reitbrevet bis zum 31.12.2018 erworben hat, ist an Turnieren 2019 Startberechtigt
– Im Übergangsjahr vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019 gilt die Grundausbildung Pferd Reiten als Starterlaubnis für Western Turniere für Neueinsteiger

Also diejenigen unter Euch, die im Jahr 2019 die Grundausbildung absolvieren, dürfen mit dem Diplom an Westernprüfungen teilnehmen und müssen das Brevet Western nicht nachholen.

Ab dem 1. Januar 2020 gilt für ALLE:
– als erste Prüfung „Grundausbildung Pferd Reiten“
– als zweite Prüfung und somit als Starterlaubnis an Westernprüfungen das „Brevet Western“.
Brevetinhaber per 31.12.2018 müssen keine zusätzliche Ausbildung machen

Erarbeitung des Brevet Western per 01.01.2020:
– Die (Vor-)Arbeiten für das neue Brevet Western laufen auf Hochtouren
– Der Inhalt wird zusammen mit den SWRA-Trainern und mit Vertretern der verschiedenen Western-Verbände entwickelt
– Die Anforderungen werden in etwa gleich bleiben
– Die Theorie wird sich vertiefter mit dem Thema „Einstieg des Turnierreitens“ befassen

Gültigkeit des Brevet Western:
– Das Brevet Western wird an allen Westernprüfungen anerkannt

Oberbalm den 23.11.2018, Nicole Schmid

Siehe SVPS:
https://www.fnch.ch/de/Ausbildung/Grundausbildung/Grundausbildung-Pferd-Attest-oder-Diplom.html

Weisungen Downloads:

Auflistung Experten Reiten (ehemals Brevetrichter):

Hier findet Ihr die laufenden Kurse:
http://info.fnch.ch/#/ausbildung/kurse

Brevetkurse von SWRA Trainern:

Datum: 17. August – 9. November 2019 – Ort: 3534 Signau – Veranstalter: https://pferdezentrum-grossmatt.ch

Dokumente Fair zum Pferd:

Um den eigenen Ausbildungsstand zu testen und Neues dazuzulernen, hat der Reitende die Gelegenheit, Tests zu absolvieren. Die Westernreiterei kennt dabei drei Stufen:

Brevet (Bronzetest)

Das Brevet (Bronzetest) ist die erste Ausbildungsstufe und wird vom Schweizerischen Verband für Pferdesport in verschiedenen Reitsportarten durchgeführt, unter anderem auch im Westernstil. Zweck des Brevets ist die Förderung einer Grundausbildung rund ums Pferd.

Silbertest

Die nächst-höhere Stufe, der Silbertest, hat das Geländereiten und die Disziplinen Trail und Horsemanship zum Schwerpunkt. Die Silbertest-Kurse und -Prüfungen finden unter Aufsicht der SWRA statt.

Downloads:

Silbertestrichter:
Brevet-Silbertestrichter 2016

Diamanttest

Auch den Diamanttest organisiert die SWRA. Er richtet sich an erfahrene Turnierreitende. Wer es geschafft hat, den Diamanttest zu absolvieren, weist überdurchschnittliche sportliche Leistungen aus.

Downloads:

Die Ansprechsperson für alle Fragen zum Thema Ausbildung ist: viviane.naegeli@swra.ch