Jugendförderung

Jugendförderung

Die SWRA leistet im Nachwuchsbereich einen aktiven Beitrag, um Jugendlichen den Einstieg in die Turnierkarriere zu erleichtern. Dabei geht es in erster Line darum, gemeinsam mit den jungen Reitern, Pferden, Trainern sowie den Eltern Grundsteine für den Erfolg zu legen. In der JuFö wollen wir das Miteinander fördern und so dem Team eine bedeutende Stellung einräumen. Wir führen für die Jugendlichen der westernreitenden Verbände kostengünstige Trainings bei verschiedenen Trainern/innen sowie in verschieden Disziplinen der Westernreitweise durch. Es ist uns ein Anliegen, den jungen Reitern die Vielseitigkeit unseres Sports aufzuzeigen und sie so gezielt zu fördern.

Die Jugendförderung soll als ein Angebot verstanden werden, wo die Jugendlichen Neues lernen und schon Bekanntes festigen. In den Trainings haben sie die Möglichkeit, in verschiedene Disziplinen reinzuschauen und auch mal etwas auszuprobieren. Die JuFö steht für die Jugendlichen aller westernreitenden Verbände offen. Alle Pferderassen sind willkommen.

In den Trainings sollen das Austauschen, das Kennenlernen sowie der Faktor Spass wichtige Bestandteile sein. So lernen unsere jungen Reiter/innen, dass Westernreiten auch ein konstruktives Miteinander sein kann.

Auch dieses Jahr haben wir für euch wieder verschiedene Jugendtrainings in der ganzen Schweiz organisiert. Es sind spezifische Tagestrainings geplant, verteilt auf verschiedene Regionen. Die Trainings können als Vorbereitung für die Turniere genutzt werden und sollen den Jugendlichen neue Inputs geben, den Zusammenhalt fördern und ihre Beziehung zum Pferd stärken. Damit ihr bei der Jugendförderung mitmachen könnt, erheben wir einen Pauschalbeitrag von CHF 300.00 und erwarten von euch, dass Ihr an der Bea 2019 mithelft. Als Mitglieder der Jugendförderung könnt ihr dafür an allen Trainings kostenlos teilnehmen. Sollten Kosten für die Verpflegung der Reiter und der Pferde anfallen, gehen diese zu Lasten der Teilnehmer. 

German Open 2019

Für dieses Jahr sehen wir wieder eine Teilnahme an der German Open in Kreuth vor. Jugendliche, die interessiert sind mit dem Schweizerteam an den Deutschen Meisterschaften teilzunehmen, können das nachfolgend in der entsprechenden Rubrik ankreuzen. 

Teilnahmebedingung ist die Mitgliedschaft bei der Jugendförderung und der LK2B Status. Diejenigen Jugendlichen, die an einer Teilnahme Interesse haben, werden an den ersten drei Turnieren gesichtet. Obligatorische Voraussetzung für eine Teilnahme ist zudem der Start an den Schweizermeisterschaften 2019. 

Termine:
 
21.April 2019
Training mit Yolanda Facchin in Dürrenroth, BE 
 
19.Mai 2019
„Extrem Trail“ mit Susi Weiss in Mariastein, SO 
 
16.Juni 2019
Training mit Francine Peter in Hombrechtikon, ZH 
 
25.August 2019
Turniervorbereitung mit Markus Häberlin in Müllheim, TG 
 
15.September 2019
Horse Agility mit Sibylle Weiler in Hüttwilen, TG 
 
 20.Oktober 2019
Sitzschulung mit Sandra Remund in Dürrenroth, BE 
 
Sonstiges: Die Trainings gehen jeweils von 9-17 Uhr mit Mittagspause
An den Trainings müssen mind. 4 Jugendliche teilnehmen, sonst wird das Training nicht durchgeführt.
 

Verantwortlich für die Jugendförderung
Sibylle Weiler
Rosenberg 44, 8555 Müllheim Dorf
sibylle.weiler@bluewin.ch

Tel: 079 513 55 70
Ich dürft Euch gerne direkt per WhatsApp melden.